Weil das Leben einen guten Anfang braucht.

Pädagogische Praxis für PEKiP und Beratung

PEKiP – Was ist das?

Das Prager-Eltern-Kind-Programm, kurz PEKiP genannt, ist eine Entwicklungsbegleitung für Mütter oder Väter mit ihren Kindern während des ersten Lebensjahres. Es werden Spiel- und Bewegungsanregungen angeboten, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützen und stärken sollen. Beim gemeinsamen Entdecken und Erkunden steht immer der Kontakt zwischen Eltern und Kind, später dann auch zunehmend der Kinder untereinander im Mittelpunkt.

 

Wichtig beim gemeinsamen Spiel ist es, dass die aktuellen Bedürfnisse des Kindes beachtet werden, das heißt , mit ihm zu spielen, wenn es in der aktiven Wachphase ist. Wenn das Kind müde ist, darf es schlafen, wenn es hungrig ist, darf es trinken, wenn es seine Ruhe haben möchte, lassen wir es in Ruhe.

 

Während des Kurses haben die Eltern die Möglichkeit, mit anderen Eltern Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Das Kind bekommt die Möglichkeit, andere Kinder zu erleben und erste soziale Kontakte im Beisein der Eltern und zu den anderen Eltern der Gruppe aufzubauen.

Corona Krise 2020 – die Auswirkungen auf die PEKiP Kurse

Ab dem 29.06 wird meine Praxis, unter bestimmten Auflagen für NICHT MOBILE Kinder geöffnet, allen anderen kann ich, aufgrund der derzeitigen Situation leider noch kein Live PEKiP anbieten.

Es finden aber nach Bedarf weiterhin Onlinekurse statt…siehe weiter unten.

Wann wir genau die Krise überwunden haben werden und zu einem normalen Alltag übergehen können, kann zur Zeit noch niemand sagen.

Allen Kursen mit mobilen Kindern, biete ich zur Zeit „ZEKiP“ an. Das ist eine Onlineversion über die ZOOM App. So bleiben wir alle in Kontakt und haben die Möglichkeit uns auszutauschen. Spiel- und Bewegungsanregungen werden einfach digital an Euch vermittelt und es kann weiterhin gesungen werden.

Sollte es wieder möglich sein, mobile Kinder in meiner Praxis zu begrüßen, werde ich Euch natürlich sofort darüber in Kenntnis setzen und dies in die Tat umsetzen.

Auch in der Corona Zeit bin ich weiterhin als Schlaf- und Entwicklungspsychologische Beraterin tätig. Die Beratung wird dann via Skype, Zoom oder Whats app Videochat durchgeführt. Dazu vereinbart ihr einfach einen Termin mit mir und wir schauen dann gemeinsam wann es zeitlich am besten passt. (Chats sind auch abends möglich). Die Beratungskosten werden fairerweise im 15 Minuten Takt abgerechnet.

In der jetzigen Zeit müssen wir alle Solidarität zeigen und uns nicht unterkriegen lassen. Seid füreinander da und haltet die Ohren steif. Und vor allem bleibt gesund! Es kommen wieder bessere Zeiten auf uns zu.

Eure Jeanette 🙂

PEKiP Ziele

Die Eltern-Kind-Beziehung fördern
Der intensive Kontakt zwischen Eltern und Kind in einer harmonischen Atmosphäre wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung des Kindes aus. PEKiP bietet die Möglichkeit, sich frei von sonstigen Verpflichtungen ungestört mit seinem Kind zu beschäftigen und schöne Stunden miteinander zu verbringen.

 

Das Kind in seiner Entwicklung unterstützen
PEKiP bietet den Raum, das Kind intensiv, zu beobachten und seine Entwicklung mit Bewegungs Spiel- und Sinnesanregungen zu begleiten und zu unterstützen.

 

Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander fördern
In der PEKiP-Gruppe können sich die Eltern in entspannter Atmosphäre austauschen und Themen, die die Entwicklung und Gesundheit des Kindes betreffen, besprechen. In einer Gruppe von Gleichgesinnten erfahren sie, wie andere Eltern sich in ihrer neuen Rolle als Mutter bzw. Vater fühlen und ihre neue
Lebenssituation meistern. Es gibt hier kein ,,richtig,, oder ,,falsch,,.

 

Kontakte der Kinder untereinander unterstützen
Die Kinder genießen es, mit anderen Kindern zusammen zu sein und sie zu beobachten. Sie lernen von und miteinander, entdecken neue Dinge und haben Spaß miteinander.

 

PEKiP ein ganzheitlicher Ansatz für Eltern und Kind

Kinder sind wie ein Buch, in dem wir lesen und in das wir schreiben sollten